Hotel Restaurant Altes Eishaus Gießen an der Lahn, Qualität aus Tradition

Giessens Hotel und Restaurant an der Lahn heute

 

In den neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts ist das "Alte Eishaus" in zeitgemäßem Stil mit viel Mühe und Liebe zum Detail zu seinem heutigen Aussehen umgebaut worden. Den Hotelgast erwartet ein modernes, ansprechendes Hotel mit Aufzug und 35 Zimmern. Er findet eine freundliche und komfortable Ausstattung (Zimmer mit Dusche/ WC, Flachbildschirmfernseher und Blick auf die Lahn, größtenteils mit Balkon oder Terrasse) vor. 2013 renovierte die Inhaberin in Zusammenarbeit mit dem Eigentümer alle Hotelzimmer und möblierte diese neu.
Das Hotel und Restaurant Altes Eishaus ist durch seine lage direkt an der Lahn ideal für Wanderer Fahrradwanderer und Paddler gelegen. Direkt am Hotel befindet sich eine kleine Anlegestelle vor dem Biergarten. Ein Bootsverleih in der Nähe lädt zu Paddeltouren ein. In Gießens besonderem Restaurant im Hause entspannen die Gäste bei allerlei kulinarischen Köstlichkeiten rund um den Pfannkuchen und typischer regionaler Küche. Ein gutes Frühstück ist für einen guten Start in den Tag unerlässlich. Der Hotelgast genießt dies in unserem Resaturant, in dem er aus einem reichhaltigen Frühstücksbufett auswählen kann.

 

Geschichte vom Eiskeller zum Hotel und Restaurant in Gießen

 

Im Jahre1904 errichtete die traditionelle Gießener Brauerei Denninghoff zum Zwecke der Herstellung und Lagerung von Stangeneis das "Eishaus" in Gießen direkt an der Lahn im Wißmarer Weg. Das Eis kühlte das Bier auf dem Transport und in vielen Gaststätten. War das Eishaus in einem kalten Winter gut gefüllt, so reichte das gelagerte Eis für Gießen drei Jahre. Der Schmelzwasserverlust füllte im Hochsommer gerade mal einen Eimer Wasser.
Die Genehmigungsgebühr betrug damals fünf deutsche Reichsmark. Auch heute ist es für den interessierten Betrachter des jetzigen Hotel und Restaurant Altes Eishaus in Giessen noch vorstellbar, wie das historische Gießener Gebäude ursprünglich gebaut und genutzt wurde. So gab es damals auf Seiten des Hoteleingangs einen gewaltigen Schrägaufzug. Mit ihm wurde das Eis in der Winterzeit von der Lahn in das Dachgeschoss befördert und dann in das Innere des Hauses gerutscht. Bis in das Jahr 1954 tat hier ein alter Elektromotor emsig seinen Dienst. Beide Geräte können Sie mitten in unserem Restaurant direkt an der Lahn ansehen. Auf der Gießener Seite des Hauses befand sich zu jenen Zeiten ein kleiner Hafen an der Lahn. Heute findet der Gast dort seinen Parkplatz direkt am Hotel. Das kleine Haus neben dem Hauptgebäude diente damals als Wärmestube für die Eishacker. Danach bewohnte die Bierfahrerfamilie Klose das Haus bis 1999, heute findet der Gast drei moderne Hotelzimmer vor.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hotel Restaurant Altes Eishaus, Gießen direkt an der Lahn

Anrufen

E-Mail

Anfahrt